· 

Wanderung zum schönsten Platz Österreichs

 

Der magische Bergsee, umringt von beschützenden Felsgiganten hat überzeugt und Österreich hat ganz klar abgestimmt: Vor knapp zwei Jahren, am 26. Oktober 2017, bei der Live-Abendshow “9 Plätze, 9 Schätze” im ORF 2 wurde das Naturjuwel Körbersee in Schröcken zum schönsten Platz Österreichs gekürt.

 

Ein beliebtes Ausflugsziel, Sommer wie Winter

 

Der Körbersee auf 1.656 Meter Seehöhe und das gleichnamige Hotel sind gänzlich autofrei, also nur zu Fuß oder mit Skiern erreichbar, da dieses unter Natur- und Pflanzenschutz stehende Gebiet mitten im Ski- und Wandergebiet gelegen ist.

 

Der Natursee ist von mehreren Seiten her erreichbar

  • Die Wanderung von Schröcken führt vorbei an Alpen, einer Naturattraktion – die Gletschermühle und am Alpmuseum auf dem Tannberg zum Körbersee in ca 1,5 Stunden.
  • Vom Ortsteil Nesslegg/Schröcken ist der Körbersee in ca 45 Minuten über einen Wanderpfad mit herrlicher Aussicht erreichbar.
  • Weiters gibt’s eine einfache und auch kinderwagenfreundliche Variante vom Sonnenplateau Hochtannbergpass, vorbei am Kalbelesee und nach 45 Minuten sind Sie beim Körbersee.
  • Von Warth empfiehlt sich die Auffahrt mit der Sommerbergbahn Steffisalp Express – vorbei an der Walsersiedlung Bürstegg und durchs Auenfeld zum Körbersee in ca 2 Stunden.
  • Von Lech/Oberlech führt ein schöner Weg in sonniger Lage ins Auenfeld und in ca 2,5 Stunden zum Körbersee.
  • Im Winter von der Ski-Schaukel Falken über die Skipiste 255 oder zu Fuß über den Winterwanderweg “vom Kalbelesee zum Körbersee” mit einer Gehzeit von ca. 1h

 

Die Auszeichnung als einer von neun schönsten Plätzen Österreichs bringt auch den Einheimischen wieder ganz klar ins Bewusstsein, welchen Schatz sie hier haben und manchmal als zu selbstverständlich nehmen.

Unverbindliche Anfrage Chalet EDELWEISS oder Chalet Unterboden 5

Zählen Sie zu den Ersten, die alle Neuigkeiten rund um die Vital Chalets und die Region kennen - mit unserem exklusiven Vital-Chalet-Arlberg-Newsletter.

 

Die besten Empfehlungen, unwiderstehliche Angebote, Brandaktuelles und vieles mehr...

 


Fotos: Stefanie Schwarzmann, Victoria Rüf, Christian Schramm,

Warth-Schröcken Tourismus, Vorarlberg Tourismus, Bregenzerwald Tourismus

Zwergengrafik: Monika Hehle
Text und Inhalt: Stefanie Schwarzmann, Ivonne Gsenger